Mediation und Immobilienbewertung in der Abwicklung
Auftragsabwicklung
Je nach Sachlage gestaltet sich der Ablauf der Auftragsabwicklung sehr unterschiedlich. Gerne gehe ich auf Ihre Wünsche individuell ein, brauche dabei aber so viel Information wie möglich.
Hierzu nehmen Sie bitte über das Formular oder telefonisch Kontakt zu meinem Büro auf.
Die Honorierung der Sachverständigenleistungen erfolgt entsprechend des jeweiligen Aufwandes bzw. der Tätigkeitsart nach Honorarordnung des LVS Bayern oder nach individueller Vereinbarung auf Zeitbasis. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich an dieser Stelle keine weiteren pauschalen Aussagen machen kann. Gerne übersende ich Ihnen ein Angebot auf eine konkrete Anfrage.

Die Mediationsleistungen werden nach Stundensätzen abgerecht. Dabei richtet sich die Höhe des Stundensatzes nach der Art des Konflikts, dem Streitwert und der Zahl der Beteiligten. Bei hohen Streitwerten kann auch eine Einigungsgebühr vereinbart werden. Auch hier übermittle ich Ihnen gerne ein Angebot auf eine konkrete Anfrage.
Benötigte Unterlagen und Informationen
Die unten aufgeführte Liste zeigt Unterlagen / Informationen auf, die standardmäßig für eine Bewertung benötigt werden. Im Einzelfall sind Ergänzungen notwendig. Sollten Sie Hilfe bei der Beschaffung brauchen (wo bekomme ich was), stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

1. Allgemein
Wertermittlungszweck (Verkaufsverhandlung, Vorlage bei Kreditinstitut, Familienangelegenheiten etc.)
Wertermittlungsstichtag (auch mehrere z.B. bei Ehescheidung)
Aktueller Grundbuchauszug
Alle verfügbaren Verträge (z.B. Kaufvertrag) und Urkunden (Bewilligungen für Rechte; Überlassung etc.)

2. Technische Unterlagen
Lageplan
Grundriss- und Schnittzeichnungen
Berechnungen der Wohn- und Nutzfläche und des Volumens
Baubeschreibung
Aufstellung von Modernisierungen und Renovierungen (Zeitpunkt / Umfang / Kosten)

3. Bei vermieteten Objekten
Mietverträge und aktuelle Mietaufstellung mit Nebenkostenabrechnung

4. Bei Wohnungseigentum
Teilungserklärung und Aufteilungspläne
Protokolle der letzten Eigentümerversammlungen mit Stand der Rückladenbildung und Kontaktdaten der Hausverwaltung

5. Bei Erbbaurechten
Erbbaurechtsvertrag und Angabe des aktuellen Erbbauzinses